Motiv: Glossar
DE DE
EN EN

Laserstrukturierte Glasplatten: Kunst trifft High-Tech

Die Strukturierung von Glas kann auf verschiedenen Wegen passieren. Die effektivste und mit Abstand ergebnisorientierteste und damit flexibelste Methode im Einsatz aber ist die Laserstrukturierung, die Kunst trifft High-Tech.

Man muss allerdings bei der Strukturierung eigentlich von Mattierung der Glasoberflächen sprechen, nicht flächig, sondern partiell. Während herkömmliche Verfahren Schwierigkeiten bei der Schaffung klarer Konturen und visuellen 3D-Effekten haben, ist die Lasertechnik hier deutlich im Vorteil.

Groß- und kleinflächig lassen sich außergewöhnliche Effekte erzielen, von filigran, äußerst exakt und architektonisch korrekt bis abstrakt und künstlerisch verspielt. Laserstrukturierte Glasplatten sind überall ein Hingucker mit praktischem Nutzen, den man beim Betrachten der Glasplatten fast schon vergessen möchte.

Das weltweit agierende Unternehmen Cerion ist für die Entwicklung hochspezialisierter Lasermaschinen bekannt und bietet auch für laserstrukturierte Glasplatten die richtige Lösung in Kleinst- oder Großformaten.