Motiv: Glossar
DE DE
EN EN

Laserlamellen: Optische Täuschung mit praktischem Effekt

Hätten Sie gedacht, dass Laserlamellen Schatten spenden können? Nein? Das ist auch schwer vorstellbar, aber im Grunde absolut möglich.

Das Zauberwort heißt Laserlamellen. Das Verfahren funktioniert wie bei einer Glasinnengravur oder Glasinnenstrukturierung.

Der Laserstrahl schmilzt das Glas im Innern punktuell auf. Und mit diesem Verfahren lassen sich sozusagen horizontale Lamellen in eine Scheibe einbringen oder in Glaselemente für eine vorgehängte Fassade.

Trifft direktes Sonnenlicht auf die Lamellen, so wird dies reflektiert und gestreut. Der Effekt ist diffuses und verteilt das direkte Sonnenlicht auf den Raum - Stichwort "Lichtlenkung". Auf diese Weise können Laserlamellen in gewisser Weise auch als Verschattung für Häuser eingesetzt werden.

Eine optische Täuschung mit praktischem Effekt