Motiv: Glossar
DE DE
EN EN

Laser: Die Lösung für viele Aufgaben

Die industrielle Zukunft gehört wohl dem Laser. Das gilt vermutlich auch in so manch anderem Bereich, wie der Medizin oder dem Militär. Was heißt aber eigentlich Laser?

Nun, der Begriff ist eine besondere Abkürzung, ein Akronym, für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Konnten Sie folgen?

Gut, wir übersetzen: Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung. Das also ist Laser. Damit ist sowohl der Effekt, also der Laserstrahl, als auch der Apparat gemeint, der den Laserstrahl erzeugt.

Den Laserstrahl selber bilden eigentlich stark gebündelte und hoch­intensive elektromagnetische Wellen. Laser finden sich in vielen Bereichen. Sie kennen Sicher den Laserpointer?

Nun das ist ein eher unbedenklicher Laser, dessen Strahl in der Regel keine Gefahr für den Menschen darstellt.

Apropos: Laser werden in Klassen eingeteilt, und zwar abhängig von ihre Leistungsfähigkeit und ihrem Gefährdungspotential. Experten sprechen von Laserklassen.