Motiv: Glossar
DE DE
EN EN

Edel, pflegeleicht und funktional: Glas Fassaden

Glas erobert die Architektur. Ob nun im Innenbereich, als gestaltendes Element oder als vorgehängte Fassaden: Glas ist ein vielseitiger Bau­stoff und hat im Bereich der Fassadengestaltung zugleich schützende Wirkung.

Glas Fassaden werden als sogenanntes Komponentensystem an­geboten. Das heißt: Glaselemente wie auch das Abstandhalter- und Schienensystem sind perfekt aufeinander abgestimmt.

Waren Glaselemente für Fassaden bislang eher ein Designelement, so kommt dem Baustoff Glas inzwischen auch ein energetischer Aspekt zu: Glas hilft dem Gebäude, solare Gewinne einzustreichen, was sich im Sommer allerdings als Problem herausstellen kann. Darum gibt es inzwischen Glas Fassaden, die eine wärmeisolierende Wirkung haben.

Damit nicht genug: Auch selbstreinigende Elemente bietet der Markt, also nanobeschichtetes Glas. Schmutzpartikel haben bei diesem Glas keine Chance. Man spricht hier auch von schmutzabweisenden Glasoberflächen.

Glas Fassaden: Edel, pflegeleicht und funktional.