Motiv: Glossar
DE DE
EN EN

Ganzglastüren: Stilvolle Trennung oder doch Verbindung?

Ganzglastüren sind rahmenlose Türen, die mindestens aus Einschei­bensicherheitsglas, ESG, bestehen. Sie stellen eine stilvolle Alternative zur herkömmlichen Tür dar und werden gern als Designelement mit verbindender Eigenschaft bezeichnet.

Obwohl sie nämlich eine räumliche Trennung schaffen, hat die Ganz­glastür keinen verschließenden Charakter, verleiht einem Raum dadurch also etwas Größe. Die Produktpalette im Bereich der Ganzglastüren ist nahezu unbeschränkt. Stilvolle Trennung oder doch eine Verbindung?

So gibt es mattierte, mit Rillenschliff versehene oder lackierte Ganzglastüren. Sogenannte Türen aus Relief-Schmelzglas haben ihren ganz besonderen Reiz.

Das Glas für diese Türen wird bei hohen Temperaturen geschmolzen und danach ohne Hilfsmittel abgekühlt, sozusagen sich selbst über­lassen. Dabei entstehen erhält das Glas eine neue Oberflächenstruktur.

Und weil dieser Prozess nicht beeinflussbar ist, stellt jede Ganzglastür als Relief-Schmelzglas ein besonderes Exemplar dar, unverwechselbar, weil einzigartig. Übrigens: Ganzglastüren gibt es sowohl als reguläre Tür als auch als Schiebetüren, Flügeltüren, und so weiter.