Motiv: Glossar
DE DE
EN EN

Bleiglas: Fast so schön, wie ein Edelstein

Haben Sie einen Diamanten, einen Edelstein am Ring, an der Kette oder am Ohr? Sind Sie sicher? Denn anstelle eines echten Edelsteins könnte es sich auch um einen Ersatz handeln, zum Beispiel aus Bleiglas oder auch Bleikristallglas. Das ist nämlich beinahe genau so schön wie ein echter Edelstein.

Aber keine Sorge: Bleikristallglas wird in erster Linie in der Optik, in der Nuklearmedizin oder der Radiologie benutzt. Denn es schirmt Strahlen sehr gut ab. Schuld daran ist der Bleigehalt im Glas, übrigens nicht schädlich, denn Glas dünstet nicht aus.

Bleikristallglas glänzt wie ein Edelstein, ist enorm stabil, und: Experten sprechen ihm einen sehr schönen Klang zu. Aus Bleikristallglas werden edle Vasen und andere Behältnisse hergestellt.

Dieses Glas ist gern auch Werkstoff für die verarbeitende Industrie, die dem Glas mit hochentwickelten Lasern an die Substanz geht, ohne diese tatsächlich zu beschädigen.