Home » Anwendungen/Lösungen » Anwendungen » Laserlamellen
Motiv: Laserlamellen
DE DE
EN EN

Laserlamellen

Mittels Innengravurverfahren lassen sich nicht nur äußerst dekorative Designs in das Glas einbringen, sondern auch Strukturen, die gleichzeitig eine technische Funktion erfüllen. Werden z.B. parallele Lamellen in das Glas gelasert, wirken diese wie eine Jalousie.

Direktes Sonnenlicht wird deutlich abgeschwächt und abgemildert. Das direkte Licht wird an der Lamelle zum großen Teil gestreut bzw. reflektiert und so in angenehm weiches Tageslicht umgewandelt, welchen den Raum in seiner Tiefe ausleuchtet.

Mit der Laserlamelle lässt sich der Jalousieeffekt unauffällig in das Fensterglas bzw. in eine vorgehängte Fassade integrieren.

Die sonst sichtbaren und häufig störenden Sonnen­schutzanlagen an Gebäuden sind windanfällig und verursachen Kosten für Reinigungs- und War­tungsarbeiten.

Im Scheibenzwischenraum eingebrachte Lamellen­systeme beeinträchtigen den U-Wert Ihres Fensters negativ. All dies entfällt bei Einsatz der Laserlamelle.

Dank der Lasertechnologie von Cerion integrieren Sie diesen neuartigen Sonnen- und Sichtschutz unauffällig in die Gebäudehülle. Wartungsfrei, zu­kunftweisend und ästhetisch höchsten Ansprüchen genügend.

Motiv: Laserlamelle zu Lichtlenkung und Abschattung
Laserlamelle zu Lichtlenkung und Abschattung